© Björn Gruner 2020
Wildlife  Service  Zollernalb Für Jäger Startseite Behörden Privatleute Jäger Wildtierschutz Angebote Kontakt Über uns Rechtliches
Unterstützung bei Wildunfällen Wildunfälle passieren meist Nachts, manchmal ist auch eine Nachsuche am Morgen erfoderlich. Die Jägerschaft steht im Zollernalbkreis ehrenamtlich für Wildunfälle zur Verfügung, manchmal ist das aber nicht mit dem Beruf vereinbar oder wegen Abwesenheit oder aus Altersgründen nicht möglich. Ich unterstütze Sie gerne. Das Bergungsfahrzeug verfügt über moderne Sicherungstechnik, ebenso ist speziell auf Wildunfälle ausgelegte Erste-Hilfe Ausstattung an Bord, weiterhin setze ich moderne Technik wie zum Beispiel Nachtsichtgeräte zum Auffinden des Unfallwildes ein.  
Unterstützung bei der Jagd im befriedeten Bezirk „S.277 Wildtierbericht  2018: Lebensraum im Siedlungsbereich berücksichtigen- Suburbane und urbane Lebensräume sind für einige Wildtierarten wichtige Lebensräume geworden. Städte weisen teilweise hohe Biodiversitätslevels auf. Dort, wo in diesen Lebensräumen Mensch- Wildtier-Konflikte entstehen, sollten Strukturen zur Konfliktlösung aufgebaut werden.” Sie haben Probleme mit Wildtieren in befriedeten Bezirken Ihres Reviers? Ich stehe für Problemlösungs- strategien oder auch für eine jagdliche Unterstützung (mit behördlicher Genehmigung) zur Verfügung.
Unterstützung bei Fundtieren In Ihrem Revier wurden Jungtiere oder verletzte Tiere gefunden, die z.B. dem Schutz-/ Entwicklungs- management unterstehen? Sie möchten helfen, finden aber keinen qualifizierten Ansprechpartner? Melden Sie sich einfach bei mir, ich unterstütze Sie entweder persönlich oder nenne Ihnen den richtigen Ansprechparner für Ihren speziellen Fall.  
Jäger